Capella

Modell Concerto CX D

Capella  - Modell Concerto CX D
Concerto CX D - Bild 1
Luxuriöses klassisches Design trifft auf fast vollkommenen Pfeifenorgelklang.

Spezifikationen

  • 35 + 3 klingende Register
  • 2 x 5 Oktaven (Druckpunkttastatur)
  • 30-Tasten Pedal
  • 3 Intonationen: 2 x Barock, 1 x Symphonisch (Romantisch)
  • 12 Stimmungen (Werkmeister usw.)
  • 7 Kanäle (Verstärker) mit 16 Lautsprechern
  • 1 Intop / Holz Fußschweller
  • Setzersystem für 208 frei Kombinationen
  • Realistisches eminent-Akustik-System
  • maestro tonalis kompatibel: ja
Breite152cm
Höhe183cm
Tiefe106cm
Gewicht228kg
Preis-Anfrage starten

Hauptwerk

  • Bourdon 16'
  • Prinzipal 8'
  • Salizional 8'
  • Rohrflöte 8'
  • Oktave 4'
  • Flöte 4'
  • Quinte 2 2/3'
  • Oktave 2'
  • Mixtur IV
  • Kornett V
  • Sesquialter II
  • Fagott 16'
  • Trompete 8'
  • Koppel SW-HW
  • Tremulant

Schwellwerk

  • Prinzipal 8'
  • Gedackt 8'
  • Quintaton 8'
  • Gamba 8'
  • Vox Coelestis 8'
  • Oktave 4'
  • Rohrflöte 4'
  • Nasat 2 2/3'
  • Waldflöte 2'
  • Terz 1 3/5
  • Scharff III
  • Dulzian 16'
  • Krummhorn 8'
  • Vox Humana 8'
  • Tremulant

Pedal

  • Kontrabass 16'
  • Subbass 16'
  • Prinzipal 8'
  • Gedeckt 8'
  • Oktave 4'
  • Posaune 16'
  • Trompete 8'
  • Schalmey 4'
  • Koppel HW-PED
  • Koppel SW-PED

Allgemeine Spezifikationen Concerto CX D

  • Manuale mit Orgel-touch (Druckpunkt)
  • Drei Intonationen (2 x Barock/ 1 x Symphonisch (Romantisch)
  • Tremulanten (in der Geschwindigkeit und Tiefe pro Intonation regelbar)
  • Alle Register C / Cis-Lade
  • Celeste (Verstimmung pro Intonation einstellbar)
  • Physiologische Schwellerpedal-Regelung)
  • Register-Editor: Lautstärke pro Register oder pro Voicing-Point veränderbar
  • Attack-Dynamik
  • Winddruck-Flukturation in 3 Stufen pro Intonation einstellbar
  • Anblasgeräusch, in 4 Intensitäten manuell einstellbar
  • 12 Stimmmungen, (Wohltemperiert, Werckmeister III, Neidhardt, Valotto, Kirnberger III, Silbermann 1/6 Komma, Barnes,18.Jahrh. Englisch, Royal Temperament, Mittelton,18 Jahrh. Französisch,Young)
  • Autobass (Bereich manuell veränderbar)
  • Realistisches eminent Akustik-System mit 9 x 2 Programme - jede Intonation einstellbar
  • Feinstimmung (Pich)
  • Transposer
  • General Cancel/Handregistration
  • Tonhöhe stufenlos regelbar
  • Stereo-Kopfhöreranschluss
  • MIDI In-Out-Thru
  • Line-out / in
  • Pedalbeleuchtung (bei E-22 gegen Aufpreis)
  • Sitzbank mit Notenfach
  • Gehäuse: Eiche hell od. Eiche dunkel

Mögliche Optionen Concerto CX D

  • doppelt geschweiftes Pedal
  • Konkav od. Radial geschweiftes Pedal
  • Holzkerntastaturen
  • Sequenzer
  • 64 Bibliotheksregister
  • Höhenverstellbare Sitzbank
  • Höhenverstellbares Notenpult
  • Elektromotoren für Registerzüge
  • LED-Volumenanzeige
  • Fußpiston für Spielhilfen
  • Programmierbares Crescendo-Pedal
  • PC Intoniersoftware „maestro tonalis“
  • Andere Holzfarben oder Holzarten

Weitere Informationen zu Concerto CX D

Das klassische luxuriöse Instrument aus der Capella-Serie: Die Capella Concerto CX D hat 35 klingende Zugregister und sieben Tonkanäle. Den klaren und sauberen, ja fast vollkommenen Pfeifenorgelklang erreicht die Orgel durch die optimale Abstrahlung nach oben.




Sie befinden Sie hier:
  1. Startseite
  2. Orgeln
  3. Capella Concerto CX D
nach oben
Eminemt: Orgeln seit 1960
Aufgrund ihrer Auflösung, sollten Sie zu unserer Mobilen Ansicht wechseln.
Zur Mobilen Version